Charlotte Seitz

Charlotte Seitz
Zur Person:

verheiratet, zwei Kinder

Berufsausbildung:

2000 – 2003
Ausbildung zur staatlich geprüften Logopädin an der staatlichen Berufsfachschule für Logopädie in Erlangen

Beruflicher Werdegang:

November 2003 bis September 2010
Vollzeitanstellung in einer logopädischen Praxis in Erlangen, davon ab August 2005 als fachliche Leitung

2011 in Elternzeit

2012-2013
Freiberufliche Tätigkeit in einer logopädischen Praxis in Erlangen

Seit 2012
Dozentin bei Legatrain – Akademie für Legasthenie- und Dyskalkulietherapie in Erlangen

seit März 2013 tätig in eigener Praxis

Zusatzqualifikationen:

Diplomierte Legasthenietrainerin® des EÖDL (Erster Österreichischer Dachverband für Legasthenie) geprüft für die Arbeitsbereiche Legasthenie, LRS, Dyskalkulie

Systemische Beraterin (DGSF)

Fort- und Weiterbildungen:

Stipendiatin der Begabtenförderung berufliche Bildung, dem Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Weiterbildung zur systemischen Beraterin (Institut für Familientherapie und Familiendynamik Fürth IFF; DGSF

Weiterbildung zur diplomierten Legasthenietrainerin (EÖDL)

Myofunktionelle Diagnostik und Therapie (Degenkolb-W.)

Teilnahme an den Würzburger Aphasie- Tagen

Neurogene Dysphagien

Workshop: Kreativer Methodenkoffer f. d. Schreibtraining i. d. Aphasietherapie

Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter (Renk)

Fortbildung: Essen kann doch jeder (Behandlung und Diagnostik von Dysphagien)
(Klinikum am Europakanal/ZNR)

Systemische Behandlung von Dysphagien, Vertiefungskurs (Niers)

Dysgrammatismus Praxisseminar (Kruse)

Die verbale Entwicklungsdyspraxie und KoArt (Becker-Redding)

Mehrsprachige Kinder i. d. sprachtherapeutischen Praxis (Kreutzmann)

Sprachverständnisstörungen bei Kindern (Barth)

Von Late Talkern bis zu Wortfindungsstörungen – Wortschatzerwerb im Entwicklungszusammenhang (Kruse)